HeidiLiebeDich

Veranstaltungen

Walter Benjamin und die Romantik

Stiftung für Romantikforschung Internationaler Kongress Jerusalem, Israel 5. bis 10. Juni 2004 in Zusammenarbeit mit dem DAAD und dem Rosenzweig Institut Jerusalem Die Konstellation, in der Walter Benjamins Denken, das zu Recht ein “Denken im poetischen Medium” (Kambas) genannt wurde,…

Nachrichten

Wagners Antisemitismus ist immer noch wichtig

Es half, den europäischen Antisemitismus zu definieren, vor allem, wenn es um jüdische Musik ging. Der angesehene Münchner Kritiker Rudolf Louis diagnostizierte 1909 in einem bestsellerbuch mit dem Titel zeitgenössische deutsche Musik Gustav Mahlers Problem: “was ich an Mahlers Musik…

Publikationen

Jugend – Ein romantisches Konzept?

Jugend – Ein romantisches Konzept? Jugend und Moderne sind aufs Engste verknüpft. Seit der “Sattelzeit” ist Jugend nicht nur Übergang von einem unvollkommenen in einen vollkommenen Erwachsenenstatus. Sie ist nun der lebensgeschichtlich genuine, sozial lizensierte Zeitraum der Entfaltung von Subjektivität,…

Publikationen

Albernheit mit Hintersinn

Intertextuelle Spiele in Ludwig Tiecks romantischen Komödien Ruth Petzoldt Die Studie analysiert und interpretiert fünf Komödien Ludwig Tiecks, repräsentativ für die Gattung der romantischen Komödie – mit Exkursen zu weiteren Lustspielen romantischer Autoren. Fünf Kapitel behandeln: Das Stück “Der Autor”…

Publikationen

Romantisches Erzählen

Hrsg. von Gerhard Neumann Erzählen: das ist, vor allem anderen, die Kunst des Beginnens – und es ist zugleich die Kunst der sich fortspinnenden Vergegenwärtigung eines Subjekts, das als erzähltes seinen Weg durch die Welt sucht. Die romantische Erzählkunst ist…

Nachrichten

Deutsche Sprache und Literatur bei GW

Die deutsche Gemeinschaft bei GW besteht aus engagierten Dozenten und Studierenden des deutschen Programms sowie einem deutschen Verein, der sich regelmäßig zu deutschen Konversation, Filmabenden und Exkursionen zu Veranstaltungen in lokalen Institutionen trifft. Bei GW beschränkt sich die deutsche Gemeinschaft…

Nachrichten

Neoklassizistische Kunst (blühte 1770-1830)

Der künstlerische Stil, der als “Neoklassizismus” (auch “Klassizismus” genannt) bekannt ist, war die vorherrschende Bewegung in der europäischen Kunst und Architektur des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Es spiegelte den Wunsch wider, den Geist und die Formen der klassischen…

Publikationen

Codierungen von Liebe in der Kunstperiode

Hrsg. von Walter Hinderer Diskurse der Liebe, die doch als das Privateste des Privatbereichs und das Intimste des Intimbereichs gelten, scheinen von Anfang an öffentlich und gesellschaftlich vermittelt und verortet worden zu sein. Liebesdiskurse waren schon immer Teil des Kultursystems…